• Nie wieder kann Funktionalität
    so schön sein

    Schönheit im Sekundentakt

Jeder kennt sie, der Wiener Juwelier hat sie

 

Die Uhr. Sie ist es, um die sich unser Leben dreht. Von Anfang an, schon unsere Geburt wird zeitlich genau dokumentiert. Die aktuelle Zeit zu kennen, ist lebenswichtig. Ohne sie wäre diese Welt ein großes Durcheinander, beruflich wie privat. Darum finden wir Uhren allerorts. Auf jedem Kirchturm, auf öffentlichen Plätzen, in praktisch jedem Büro – und auf fast jedem Handgelenk. Da wir also eine Uhr tragen müssen, liegt es doch sehr nahe, sie entsprechend zu gestalten, ihr weitere Funktionalitäten einzubauen. So präsentiert sich heute die Uhrenwelt in einer noch nie dagewesenen Vielfalt. Vom glänzend-funkelnden Prunkstück bis hin zur kompromisslosen Sportuhr, von schlichter Eleganz bis hin zum Chronometer, der gleichzeitig Ausdruck des individuellen Lebensstiles ist. Lassen Sie sich überraschen – beim Wiener Juwelier!

Wiener Juweliere Uhren

Welche aktuellen Arten von Uhren gibt es?

  • Kleinuhren: Taschen- und Armbanduhren
  • Großuhren: Wecker, Stand-, Wand- und Turmuhren
  • Spezialuhren: Stoppuhren, Schach-, Box-, Schaltuhren usw.

Welche Antriebsarten gibt es für Uhren?

  • Armbanduhren:
    Mechanisch wie Handaufzug oder Automatik
    Batterieantrieb
    Autoquartz (Dynamo)
    Solarantrieb bei Quartzuhren

  • Großuhren:
    Mechanisch mit Feder oder Gewicht
    Batterieantrieb
    Elektrische Synchronuhren für Büros, Bahnhöfe, Straßenuhren
    Atmosphärische Uhren, angetrieben durch Luftdruck- und Temperaturunterschiede
    Frühere Varianten: Sonnen-, Wasser-, Sand-, Kerzen- und Öluhren

Die Uhrzeit wird entweder visuell (Zeiger, Springziffern, LCD, LED) oder akustisch (Schlagwerk, Wecker, Sprache) angezeigt.

Wie funktioniert eine mechanische Uhr?

Gewicht oder Feder treiben ein Räderwerk an.
Die Schwingungen des Pendels oder der Unruh steuern mit Hilfe der Hemmung das Ablaufen des Räderwerkes und damit die richtige Zeitanzeige.

Was ist die Unruh?

Die Unruhwelle, auch Balancewelle genannt, reguliert den Gang und ist für die Genauigkeit des Uhrwerks verantwortlich.

Was bedeutet die Bezeichnung „stoßgesichert“ bzw. „Incabloc“ bei einer Uhr?

Damit die mechanische Uhr gegen Stöße abgesichert wird, ist der gefährdetste Teil, die Unruh, auch Balancewelle genannt, extra gefedert gelagert. Incabloc ist der Markenname der häufigsten Stoßsicherung.

Uhren, soweit man schaut. Sie sind Kunstwerke in jeder Hinsicht: mechanisch wie optisch. Sie können einfach die Uhrzeit zeigen – oder bis zu 50 Funktionen haben. Welche es gibt – und welche Sie brauchen? Der Wiener Juwelier zeigt sie Ihnen gerne. Wenn Sie kurz Zeit haben!

Juwelier in meiner Nähe suchen
Uhren
Uhren

Was bedeutet wasserdicht und wogegen ist diese Uhr geschützt?

Aktuelle Definition der Wasserdichtheit:

  • wassergeschützt / water resistant: nicht wassergeschützt, aber widerstandsfähig gegen Staub und Wasserspritzer
  • wassergeschützt / water resistant / 3 bar / 30 m: geschützt gegen Händewaschen, Spülen, Schweiß und Regen
  • wassergeschützt / water resistant / 5 bar / 50 m: Duschen und Schwimmen im flachen Wasser ist möglich
  • wassergeschützt / water resistant /10 bar / 100 m: Schwimmen, Schnorcheln
  • wassergeschützt / water resistant / ab 20 bar / 200 m: zum Tauchen mit Pressluftflasche geeignet

Da durch äußere Einflüsse, wie z. B. beschädigte Krone oder Glas bzw. Austrocknen der Dichtungen, die Dichtheit möglicherweise nicht mehr gegeben ist, sollte die Dichtheitsprüfung idealerweise jährlich wiederholt werden!

Was ist der Unterschied zwischen einer Analog- und einer Digitaluhr?

Analog ist die häufigste Anzeige der Uhrzeit mit Ziffernblatt und Zeigern.
Digital ist die Zeitanzeige ohne Zeiger, mittels Ziffern.

Was ist eine Multifunktionsuhr?

Neben der Zeitanzeige gibt es viele Möglichkeiten von Zusatzanzeigen wie: Wecker, Stopper, zweite Zeitzone, Count-Down-Timer, Thermometer, Barometer,
Tiefen- und Höhenmesser, Blutdruckmesser, Kompass und vieles mehr.

Was ist eine Skelettuhr?

Das ist eine Uhr, bei der das Werk durch Stanzen, Sägen oder Fräsen auf das notwendigste Minimum reduziert, skelettiert wird.

Was ist ein „Ewiger Kalender“?

Der „Ewige Kalender“ ist ein Spitzenprodukt der Uhrmacherkunst, eine äußerst komplizierte Zusatzeinrichtung, meist bei mechanischen Uhren, zur Anzeige von Datum, Wochentag, Monat, Jahr sowie Mondphase, alles unter Berücksichtigung von Schaltjahren. Die Produktion erfolgt in geringen Stückzahlen und ist sehr aufwendig und kostenintensiv.

Was sind Solaruhren?

Solaruhren sind Quartzuhren ohne Batterie mit einem Energiespeicher, der durch im Ziffernblatt integrierte Solarzellen immer wieder aufgeladen wird.
Diese Solarzellen wandeln das Tageslicht, aber auch künstliches Licht, in elektrische Energie um.

Was ist eine Funkuhr?

Die Funkuhr (Groß- oder Armbanduhr) ist eine Quartzuhr, die zusätzlich mit einem Langwellenempfänger ausgestattet ist.
Sie empfängt von einem Langwellensender Signale, die von einer Atomuhr gesteuert werden (für Mitteleuropa in der Nähe von Frankfurt/Main).
Diese Funksignale steuern die Ganggenauigkeit (+/- 1 Sekunde in 1 Million Jahren), das Datum sowie Sommer- und Winterzeitumstellung.
Das Funksignal des Senders hat eine Reichweite von ungefähr 1.500 km.

Warum gibt es bei Armbanduhren so große Preisunterschiede?

Je aufwendiger, komplizierter und kostspieliger Uhrwerke, Gehäuse, Gläser und Bänder produziert werden, je individueller in Handarbeit und geringerer Stückzahl, umso teurer sind die Uhren! Je einfacher die Herstellung und je größer die Stückzahl, umso billiger sind die Uhren.

Welche Materialien werden bei Gehäusen von Armbanduhren verwendet?

  • Platin-, Gold- und Silberlegierungen
  • Doublé, Plaqué, Vergoldung, Versilberung, Verchromung
  • Edelstahl
  • Titan: hart, leicht, korrosionsbeständig, antiallergisch
  • Ceramic: härter als Edelstahl, kratzfest, hautfreundlich, antiallergisch
  • Carbon: fester als Edelstahl, leichter als Aluminium, antiallergisch
  • Aluminium
  • Kunststoff, Holz, Stein

Uhrengläser

Aus welchen Materialien werden Uhrgläser gefertigt?

  • Kunststoff (Plexiglas)
  • Mineralglas
  • synthetischer Saphir


Was sind die Vor- bzw. Nachteile der verschiedenen Uhrgläser?

  • Kunststoff, Plexiglas
    Vorteil: leicht einsetzbar, schwer zerbrechlich, preisgünstig
    Nachteil: leicht zerkratzbar, Haarrisse und Verfärbung durch Alterung

  • Mineralglas
    Vorteil: hart, nach Mohs Härtestufe 5, kratzfest, form-, licht-, temperaturstabil
    Nachteil: zerbrechlich, bei Glasersatz hoher Preis

  • Saphirglas (synthetischer Korund)
    Vorteil: nach Mohs Härtestufe 9, nur der Diamant ist härter, große Klarheit
    Nachteil: durch aufwendige Herstellung hoher Preis

Aus welchen Materialien werden Uhrbänder gefertigt?

  • Platin-, Gold- und Silberlegierungen
  • Doublé, Plaqué, Vergoldung, Versilberung
  • Edelstahl
  • Titan, Carbon, Ceramic
  • Leder, Kunststoffe, Textil

Wieso ist das Ölen meiner mechanischen Armbanduhr so teuer?

Um die Lebensdauer von Uhren zu erhalten, sollte bei oft getragenen Uhren ca. alle 3 bis 5 Jahre ein Service gemacht werden.
Dazu sind aber sehr viele Schritte notwendig!
Es hätte keinen Sinn die Uhr nur zu ölen, das neue Öl würde die verschmutzten, mit Altöl behafteten Teile nur weiter verkleben.

  • Der Uhrmacher zerlegt die Uhr in ihre Einzelteile und kontrolliert jedes Einzelteil.
  • Teile, die durch Abnutzung, Stoß oder Fall beschädigt sind, werden in Ordnung gebracht oder ersetzt.
  • Verharzte Ölrückstände werden entfernt und alle Teile in einer speziellen Reinigungsmaschine von Schmutzteilchen befreit.
  • Das Uhrwerk wird wieder zusammengebaut und alle Funktionen genauestens kontrolliert.
  • Erst dann wird das Werk geölt. Das ist eine heikle Arbeit, gilt es doch manchmal bis zu 30 Lagerstellen und bewegliche Teile zu ölen.
  • Als letzter Arbeitsschritt wird das Uhrwerk reguliert und danach wieder in das Gehäuse eingebaut.
  • Bei wassergeschützten oder wasserdichten Modellen sind die Gehäuseabdichtungen, wie Bodendichtung, Kronendichtung und Glasdichtung zu überprüfen und, falls notwendig, auszuwechseln.

 

 

Icon Schmuck 01
Icon Schmuck 02
Icon Schmuck 03
Icon Schmuck 04
Icon Schmuck 05
Icon Schmuck 06
Icon Schmuck 07
Icon Schmuck 08
Die Wiener Juweliere Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Richtlinien zur Nutzung von Cookies zu. Weiterlesen …