• Setzen Sie schönen Momenten
    die Krone auf –

    mit einem Schmuckstück der Wiener Juweliere.

Der Regent,
der indische Diamant

Zu den großen indischen Diamanten zählt auch der Regent. 1701 entdeckt ein Arbeiter in der Mine von Paritala bei Golkonda den Stein, der ursprünglich 410 Karat hatte.

Die blutige Geschichte

Um ihn unbemerkt mitnehmen zu können, fügt sich der Minenarbeiter selbst eine Wunde im Oberschenkel zu und versteckt den Diamanten unter dem Verband. An der Küste will er ihn an einen englischen Kapitän verkaufen, er wird jedoch beraubt und ermordet. Der mörderische Kapitän verkauft den Stein selbst an den Gouverneur Thomas Pitt, der sich auch als Juwelenhändler betätigt. Der Stein wird nun mit viel Aufwand auf 140,50 Karat umgeschliffen und ist kurzzeitig als "Der Pitt" bekannt.

Der Weg nach Frankreich

Der Herzog von Orléans, Regent für den minderjährigen Ludwig XV. von Frankreich, erwirbt im Jahr 1717 den Diamanten, der fortan unter dem Namen Regent bekannt ist. Bei seiner Krönung 1722 trägt der junge König den Regent in der Krone. Nach den Wirren der französischen Revolution gilt jedoch auch dieser Stein als verschollen. Erst 1793 findet man ihn durch einen anonymen Hinweis auf dem Dachboden eines Hauses wieder. Der Diamant wird an den Berliner Kaufmann Treskow verkauft, dieser verkauft ihn seinerseits an einen niederländischen Bankier und schließlich erwirbt ihn Napoléon I. und lässt ihn in den Griff seines Schwertes einsetzen. Später wird er von der Gemahlin Napoléons III. getragen sowie in ein griechisches Diadem für Kaiserin Eugenie eingearbeitet. 1887 werden im Rahmen einer Auktion viele Kronjuwelen verkauft, nicht aber der Regent. Er befindet sich heute in der Apollo-Galerie des Louvre in Paris und gilt nach wie vor als einer der schönsten Diamanten der Welt.

Der Regent

  • Größe: 40,5 Karat oder 28,1 g
  • Form und Farbe: Kissenschliff
  • Aufbewahrungsort: Apollo-Galerie, Louvre, Paris

 

Zurück

Icon Schmuck 01
Icon Schmuck 02
Icon Schmuck 03
Icon Schmuck 04
Icon Schmuck 05
Icon Schmuck 06
Icon Schmuck 07
Icon Schmuck 08
Die Wiener Juweliere Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Richtlinien zur Nutzung von Cookies zu. Weiterlesen …